Upravit stránku

Zertifizierung

Größe

Handschuhgrößen unterscheiden sich durch die Farbe der Nähte:

5
6
7
8
9
10
11

Panzerhand® S1

Leichtere Version der Handschuhe Panzerhand M2.

Feinerer, aber sehr widerstandsfähiger Handschuh. Beim Arbeiten sorgt es für ein besseres Gefühl in den Fingern. Es ist überall dort geeignet, wo Verletzungsgefahr durch scharfe Kanten oder Klingen besteht und gleichzeitig mit kleineren Gegenständen (z. B. Fließband) gearbeitet werden muss. Handschuhe werden jedoch auch in der Lebensmittelindustrie verwendet, insbesondere beim Fleischzerlegen.

 Wertevergleich nach EN 388

Abriebfestigkeit:Klasse 3 (max. 4)
Schnittfestigkeit:Klasse 5 (max. 5)
Beständigkeit gegen weiteres Reißen:Klasse 4 (max. 4)
Durchstichfestigkeit:Klasse 2 (max. 4)
Schnittfestigkeit TDM-Test:Klasse F (max. F)

Wertevergleich nach EN 407

Beständigkeit gegen Kontaktwärme:Klasse 1 (max. 4)

Der Handschuh entspricht der EN ISO 13997 für Flächenschnitte und erzielt hervorragende Ergebnisse von 60,0 s (Newton). Zum Vergleich ist 22 Newton ein Wert, der der Klasse 5 nach EN 388 entspricht.

Die Handschuhe entsprechen den Anforderungen der Verordnung 1935/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates für Materialien und Gegenstände, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen sollen. Dies wird durch das entsprechende Zertifikat belegt.

Die Handschuhe enthalten keine Glasfasern, die während der Arbeit brechen und in den verarbeiteten Lebensmitteln verbleiben können!

Silvernite-Variante
Antibakterielle Version von Panzerhand M2-Handschuhen mit Fasern aus Nanotechnologie, angereichert mit Silberionen. Silber hat eine antibakterielle Wirkung und diese Behandlung ist permanent. Nach EN ISO 20743 erreichen die Handschuhe „Red Level“ d.h. sie sind auch nach 50 Waschzyklen noch antibakteriell. Diese Behandlung eignet sich sehr gut für die Arbeit in der Lebensmittelindustrie.